mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Verleihung des fOERder-Awards 2016

1. März 2016 , 19:30 Uhr

Im Rahmen des OER-Festivals 2016 vergibt die mabb am 1. März 2016 den mit 10.000 Euro dotierten fOERder-Award. Mit dem Preis werden herausragende Projektideen im Bereich der offenen Bildungsressourcen (OER) aus dem deutschsprachigen Raum ausgezeichnet.

Aus insgesamt 13 Einreichungen wurden im Zuge eines Online-Votings 7 Finalisten in die engere Auswahl für den fOERder-Award gewählt. Ihre Konzepte präsentieren die Finalisten am 1. März 2016 vor den Teilnehmern der OER-Fachtagung in Berlin. Die drei bestplatzierten Projekten erhalten eine Förderung der mabb in Höhe von 3.000 Euro. Die weiteren vier Finalisten erhalten eine Förderung von je 250 Euro.

Eine Übersicht über die Projekte der Finalisten erhalten Sie hier.

Das OER-Festival 2016 macht die Breite und Vielfalt von Open Educational Resources im deutschsprachigen Raum sichtbar und leitet neue Entwicklungen in diesem Bereich ein. Im Rahmen des Festivals finden ein zweitägiges Barcamp (OERcamp), eine Fachkonferenz (OER-Fachforum) und die Verleihung des OER-Award statt, außerdem wird der OER-Atlas, eine Publikation mit aktuellem Überblick über die OER-Landschaft im deutschsprachigen Raum, vorgestellt.

Weitere Informationen zum Festivalprogramm finden Sie hier.

Die Preisverleihung findet am 1. März 2016, ab 19:30 Uhr in der Landesvertretung Schleswig-Holstein, In den Ministergärten 6-8, 10117 Berlin (nahe Potsdamer Platz) statt.

<< Zurück zur Übersicht

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unseres Online-Angebots. Mit der Nutzung der Internetseite www.mabb.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.
Mehr erfahren