Förderung oben  rechts kabel
Förderung unten  links Kameramann

Für Schulradios an Berliner und Brandenburger Schulen und in Jugendfreizeiteinrichtungen bietet die mabb die Möglichkeit, dass sie von erfahrenen Radio-Coaches unterstützt werden – sowohl bei der Gründung als auch in der aktiven Arbeit.
Was benötigt man zur Gründung eines Schulradios, was muss man wissen? Wie können die Beiträge, die Moderationen, die technischen Abläufe verbessert werden? Welche professionellen Formate gibt es? Wie schaffe ich den Sprung ins Berufsleben? Zu solchen und anderen Fragen konzipiert die mabb – je nach Anfrage und Bedürfnis – praxisnahe Workshops und schickt Coaches an die Schulen bzw. in die Einrichtung.

Interessierte Schülerinnen und Schüler oder pädagogische Fachkräfte schicken eine formlose Anfrage per E-Mail an weber@mabb.de und machen Angaben

  • zum gewünschten Workshop (Wann und wo soll er stattfinden? In welchem Umfang? Wie oft? Welche Ziele sollen erreicht werden?),
  • zum Schulradio (Wie heißt es? Wie sendet es? An welcher Schule? Wie lange besteht es schon?),
  • zum Schulradio-Team (Wie groß ist die Gruppe? Wie alt sind die Mitglieder? Wie heißt der betreuende Lehrkraft?),
  • zu den Voraussetzungen (Gibt es bereits Räume und Technik? Soll sich ein Radio gründen?).

Darüber hinaus bietet ALEX Berlin für alle radiobegeisterten Schüler, die sich außerhalb ihrer Schule in einer Radioredaktion engagieren möchten, Radio HÖRSTURZ an.

<< Zurück zur Übersicht

Mit der Nutzung der Internetseite www.mabb.de bitten wir Sie zur Kenntnis zu nehmen, dass Cookies verwendet werden.
Mehr erfahren