mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

#MCB18: Brauchen wir die Öffentlich-Rechtlichen noch? - ZDF-Intendant Thomas Bellut diskutiert mit dem Publikum

21. März 2018

Der öffentlich-rechtliche Rundfunk soll die Vielfalt der Gesellschaft darstellen und qualitativ hochwertige Informationen und Unterhaltung liefern. Doch aktuell wird die Kritik immer lauter. Sollte das Publikum den Öffentlich-Rechtlichen mehr Zeit für Veränderung geben? Welche konkreten Herausforderungen bedeuten Plattformen wie YouTube, Amazon, Netflix und Facebook für das ZDF? Sind die Öffentlich-Rechtlichen in der digitalen Zukunft noch notwendig für hochwertigen Journalismus? Über diese und weitere Fragen diskutiert ZDF-Intendant Thomas Bellut mit Moderatorin Ursula Weidenfeld und dem MCB-Publikum im Panel „Journalismus in der digitalen Zukunft – Brauchen wir die Öffentlich-Rechtlichen noch?“.

Die MEDIA CONVENTION Berlin (MCB) ist einer der wegweisenden Medienkongresse in Europa. Sie wird von der mabb und dem Medienboard Berlin-Brandenburg (MBB) veranstaltet und findet in diesem Jahr zum fünften Mal in Kooperation mit der re:publica in der STATION Berlin statt. Vom 2. bis 4. Mai 2018 geht es auf den #MCB18-Bühnen um die Frage, wie sich Menschen und Technologien anpassen.

Tickets sowie weitere Informationen zum Programm sind online erhältlich.

 

<< Zurück zur Übersicht

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unseres Online-Angebots. Mit der Nutzung der Internetseite www.mabb.de erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies verwendet werden.
Mehr erfahren