mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Exiljournalisten und Migranten in deutschen Medien – Wie steht es um die Vielfalt in den Redaktionen?

7. Februar 2018 , 11:00 Uhr

Wie vielfältig sind deutsche Medienredaktionen? Warum gibt es noch so wenige Menschen mit Migrationshintergrund in Redaktionen? Wie finden Journalisten mit Flucht- und Migrationshintergrund einen Platz in deutschen Medien? Über diese Fragen haben Hörfunkautorin Dr. Katja Artsiomenka und Cicero-Chefredakteur Christoph Schwennicke am 7. Februar 2018 mit Moderatorin Esra Karakaya live bei ALEX diskutiert. Hiba Obaid, Jamal Ali und Ahmad Wali Temori, die im Rahmen des Integrationsvolontariats der mabb seit Mai 2017 bei ALEX ausgebildet werden, regten mit vorproduzierten Beiträgen zur Diskussion mit dem Publikum an.

Ort: ALEX Berlin, Rudolfstraße 1-8, 10245 Berlin

<< Zurück zur Übersicht

Mit der Nutzung der Internetseite www.mabb.de bitten wir Sie zur Kenntnis zu nehmen, dass Cookies verwendet werden.
Mehr erfahren