mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Ausschreibung in Berlin und Brandenburg verfügbarer UKW-Hörfunkfrequenzen

Gegenstand der Ausschreibung sind die derzeit von Radio Paradiso in Berlin und Brandenburg im Umfang von täglich 24 Stunden genutzten UKW-Hör­funkfrequenzen 98,2 MHz in Berlin, 105,9 MHz in Frankfurt/Oder, 95,5 MHz in Eisenhüttenstadt und 90,4 MHz in Guben.

Die Sendeerlaubnis des Veranstalters Radio Paradiso ist bereits einmal verlängert worden, sie läuft am 30. November 2010 ab.

Nach § 29 Abs. 3 Satz 2 des Medienstaatsvertrages zwischen Berlin und Brandenburg  ist über die weitere Verlängerung auf der Grundlage einer Neuausschreibung der genutzten Frequenzen zu entscheiden. Zusätzlich zu den Auswahlkriterien des § 33 MStV und den Verlängerungsvoraussetzungen des § 29 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 und 2 MStV ist das Interesse des bisherigen Veranstalters, das Programm mit den von ihm geschaffenen personellen und sachlichen Mitteln weiterzuführen, angemessen zu berücksichtigen.

Die Frist zur Antragstellung endet am Mittwoch, 17. März 2010, 12.00 Uhr. 

Der Text der Ausschreibung ist hier abrufbar.

<< Zurück zur Übersicht