mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Grundsteinlegung in Babelsberg

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat heute den Grundstein für ein  Medienkompetenz- und Ausbildungszentrum in Potsdam-Babelsberg gelegt.  Ziel dieses Ausbildungszentrums ist, junge Menschen zu befähigen, kreativ und selbstverantwortlich mit Medien umzugehen,  so Prof. Dr. Jutta Limbach, Vorsitzende des Medienrates der mabb.  Frau  Limbach weiter: „Mit dem Medienausbildungszentrum setzt der Medienrat seine Politik der Förderung durch Aus- und Weiterbildung  fort.  Und noch bevor das Haus steht, haben wir alle Kreativen  in einem Wettbewerb aufgerufen dem neuen Zentrum einen eigenen besonderen Namen zu geben, den wir dann beim Richtfest öffentlich verkünden können“.

„Die Vermittlung von Medienkompetenz ist schon seit langem ein wichtiges Thema für die Medienanstalt Berlin-Brandenburg. Durch die Novellierung des Medienstaatsvertrages haben die Parlamente von Berlin und Brandenburg die Möglichkeit eröffnet, uns neben der Reform des Offenen Kanals Berlin (Alex) stärker im Bereich der Medienausbildung zu engagieren“, so Dr. Hans Hege, Direktor der mabb.

Das Medienkompetenz- und Ausbildungszentrum wird neben der Förderung der Ausbildung und Berufsorientierung im Medienbereich, der Förderung von Kreativität und interdisziplinären Projekten, der experimentellen Entwicklung und Erprobung von neuen Inhalten sowie der Vernetzung von verschiedenen Ausbildungsinstitutionen dienen.  Die Inbetriebnahme ist für den Februar 2011 geplant.

Der Potsdamer Oberbürgermeister, Jann Jakobs, hebt die Bedeutung des Baus für den Standort Babelsberg hervor: „Ohne Talente keine Traumfabrik. Das neue Medienausbildungszentrum ist eine Bereicherung für den Medienstandort Potsdam-Babelsberg. Mit der Aus- und Weiterbildung von Fachkräften wird es einen wichtigen Beitrag leisten, um die Erfolgsgeschichte und den Mythos Babelsberg auch in Zukunft fortzuschreiben.“

Entwurf und Planung für den Gebäudekomplex übernahm das Büro Busman  & Haberer aus Berlin.  Mit der Realisierung des Rohbaus wurde die Zechbau GmbH, Niederlassung Cottbus, beauftragt.

Weitere Informationen zu diesem Projekt finden Sie auf www.mabb.de/foerderung/medienkompetenz/foerderrichtlinien-fristen.html

<< Zurück zur Übersicht