mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Ideenwettbewerb

Die mabb sucht einen Namen für ihr Medienkompetenz- und Ausbildungszentrum!

Mit dem Bau ihres Medienkompetenz- und Ausbildungszentrums in Potsdam-Babelsberg betritt die Medienanstalt Berlin-Brandenburg Neuland im Bereich der Medienausbildung. Das Zentrum soll neben der Förderung der Ausbildung und Berufsorientierung im Me­dienbereich, der Förderung von Kreativität und interdisziplinären Projekten, der expe­rimen­tellen Entwicklung und Erprobung von neuen In­halten sowie der Vernetzung von verschiedenen Ausbildungsinstitutionen dienen.

Die ersten Bauarbeiten für das Medienkompetenz- und Ausbildungs­zent­rum beginnen im November. Nun ist es an der Zeit,  einen Namen zu finden. Die Medienanstalt Berlin-Bran­denburg ruft Studierende, Dozierende, Kreative und Interes­sierte auf, im Rahmen eines Wettbewerbs einen Namen für das Ausbildungszentrum zu entwickeln, der auf dem Richtfest im Frühjahr 2010 bekannt gegeben wer­den soll.

Der Kreativität sind dabei kaum Grenzen gesetzt. Natürlich sollte der Name den Sinn und die Aufgabe des Zentrums erklären, eingängig bzw. einprägsam sowie möglichst kurz und griffig sein. Außerdem soll er modern klingen und keine lebenden Personen benennen. Ein Bezug zur Funktion des Zentrums und/oder zum Standort Potsdam-Babelsberg sind denkbar.

Jeder Interessierte kann maximal drei Vorschläge bis zum 15. Februar 2010 bei der mabb einreichen. Auf den Erstplatzierten dieses Wettbewerbs wartet ein Preisgeld von 2.500 Euro, der Zweitplat­zierte erhält 1.000 Euro und der Drittplatzierte wird mit 500 Euro belohnt.

Das Kontaktformular sowie weitere Informationen zu diesem Wettbewerb und dem Medienkompetenz- und Ausbildungszentrum der mabb finden Sie auf unserer Website (www.mabb.de). Sie können sich bei offenen Fragen auch gern telefonisch an uns wenden (Sabine Kühnel; Tel.: 030/264 967 54).

<< Zurück zur Übersicht