mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Lokal-TV in Berlin-Brandenburg

Qualifizierungsangebote finden großen Anklang; Medienanstalt Berlin-Brandenburg veranstaltet Seminarreihe

Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg veranstaltet gemeinsam mit der Adolf Grimme Akademie die Seminarreihe "Lokal-TV in Berlin-Brandenburg, Angebote für die Qualifikation". "Die Seminarreihe vermittelt den lokalen TV-Anbietern journalistisch-handwerkliche, produktionstechnische, programmplanerische und gestalterische Kompetenzen. Gleichzeitig werden die Teilnehmer jedoch auch betriebs- und programmwirtschaftlich geschult.", erläutert der Leiter des Berliner Büros der Grimme Akademie Karl Wachtel das Seminarprogramm.

Die Seminarreihe findet erstmalig vom Juli bis Dezember 2001 statt. Wegen der bereits jetzt sehr starken Nachfrage wird es 2002 wiederholt und gegebenenfalls ausgeweitet. In 5 Seminarabschnitten werden die Grundlagen des Fernsehmachens von der Recherche über Interview- und Kameratechniken bis hin zum TV-Marketing vermittelt.

"Journalistische, technische und darstellerische Mängel wirken sich nachteilig auf die wirtschaftliche Lage der TV-Anbieter aus", so Dr. Hans Hege, Direktor der Medienanstalt Berlin-Brandenburg. Deshalb hatte sie beschlossen, die fachlichen Kompetenzen der lokalen Fernsehveranstalter durch ein breitgefächertes Qualifizierungsangebot zu fördern und die Adolf Grimme Akademie mit der Konzeption und Organisation beauftragt.

<< Zurück zur Übersicht