mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Lokales Fernsehen in der digitalen Mediengesellschaft

Berlin, 20. September 2017. Zum dritten Mal veranstaltet die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) am 27. und 28. September 2017 gemeinsam mit den Medienanstalten aus Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Sachsen und Thüringen den Lokal-TV-Kongress. Unter dem Motto „Die (Medien-)Zukunft ist lokal!“ diskutieren Veranstalter, Programmmacher und Vermarkter sowie Vertreter aus Medienpolitik und Medienaufsicht in Potsdam über Bedeutung und Zukunft von Lokal-TV. „Die Digitalisierung bietet TV-Veranstaltern die Chance, innovative Formate zu entwickeln und junge Zielgruppen besser zu erreichen“, so mabb-Direktorin Dr. Anja Zimmer. „Der Lokal-TV-Kongress soll ein Forum zum Erfahrungs- und Wissensaustausch sein, um lokale Inhalte für ein breites Publikum attraktiver zu machen. Wir freuen uns, mit den Branchenvertretern Strategien für die Zukunft erarbeiten zu können.“

Das Programm des Lokal-TV-Kongress 2017
In zahlreichen Podiumsdiskussionen und Vorträgen thematisieren Branchenexperten aktuelle Herausforderungen für lokale TV-Formate und stellen im neuen Format „Show Case“ Best-Practice-Beispiele aus den teilnehmenden Bundesländern vor. Am zweiten Veranstaltungstag bietet der „Show Case Schweiz“ einen internationalen Vergleich für lokale Formatbeispiele. Das umfangreiche Programm des Lokal-TV-Kongress gibt den Teilnehmern außerdem die Möglichkeit, ihr Wissen in verschiedenen Workshops zu vertiefen. Dabei geht es u. a. um rechtliche Rahmenbedingungen für Drohnenaufnahmen in Deutschland, Maßnahmen zur Reichweitenerhöhung, Vermarktung und Monetarisierung der produzierten Programminhalte, Fortbildungsangebote sowie neue Produktionsformate und Ausspielwege.

Das vollständige Programm und weitere Informationen zum Kongress finden Sie hier.

Über den Lokal-TV-Kongress
Der Lokal-TV-Kongress ist eine Veranstaltung der Medienanstalten aus Berlin-Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen. Die bisherigen Lokal-TV-Tage Berlin-Brandenburg und Mecklenburg-Vorpommern sowie die Fernsehmesse Sachsen sind 2015 in diesem jährlichen Kongress zusammengeführt worden.

<< Zurück zur Übersicht