mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Schulradio-Network Berlin-Brandenburg mit Livestream

Schulradio-Network Berlin-Brandenburg mit Livestream

Im Schulradio-Network Berlin-Brandenburg sind bislang mehr als 60 Schulen vernetzt. An über 30 Schulen arbeiten Schüler und Lehrer am Aufbau eines Schulradios.

Nun wird das Schulradio-Network digital: Am 5. November startet unter www.schulradio-network.de ein Webradio-Livestream im Testbetrieb. Von 16.00 bis 17.00 Uhr werden im ersten Schritt Musik und Schulradio-Grüße ausgestrahlt. Sukzessive wird dieser Service ausgebaut werden.
Geplant ist, dass einzelne Schulradios nach einem festen Sendeschema in festen Zeitschienen die Sendeverantwortung für den Livestream übernehmen und so ihre aktuelle Schulfunksendung nicht nur in ihrer Schule, sondern live über das Internet ausstrahlen können. Mit diesem Angebot soll die Vernetzung und der Austausch von Beiträgen oder Sendungen zwischen den Schulradios erleichtert werden.

Darüber hinaus hofft der Projektleiter Michael Schulz, dass sich weitere Schulen in Berlin und Brandenburg entschließen, ein Schulradio aufbauen. Das Schulradio-Network ist eine Initiative der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und wird unterstützt von Radio Fritz, dem Jugendsender des rbb. Neben der praktischen Hilfe beim Aufbau eines Schulradios und der Bereitstellung von kostenloser Radiosoftware bietet das Schulradio-Network den Schülern Vorträge, Workshops mit Rundfunkjournalisten und Seminare für den Umgang mit digitaler Technik an. Mehrmals im Jahr finden Jugendradiocamps statt, außerdem werden regelmäßig Wettbewerbe ausgelobt. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.schulradio-network.de

<< Zurück zur Übersicht