mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Schulradio-Network lädt zum Radioworkshop ein

In den Osterferien nehmen Schülerinnen und Schüler beim Radioworkshop 2010 des Schulradio-Network die Radiolandschaft Berlin-Brandenburg unter die Lupe:  Vom 3. bis 10. April haben interessierte Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich beim Workshop „Radiolandschaft Berlin-Brandenburg“ intensiv mit dem Format „Feature“ auseinanderzusetzen. Journalistinnen und Journalisten von Radio Fritz, dem Jugendsender des rbb, vermitteln in den Fritz-Studios praktische Kenntnisse und geben einen Einblick in den Radioalltag.

In mehreren Arbeitsgruppen bekommen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Radioworkshops unterschiedliche Aspekte der Hörfunkproduktion vermittelt: von der Einführung in praktische und theoretische Grundlagen bis hin zur Produktion eines eigenen Features. Die entstandenen Produkte werden im ALEX, dem offenen Kanal Berlin, gesendet.

Interessierte Schülerinnen und Schüler können sich unter www.schulradio-network.de über den Ferienworkshop informieren und sich online anmelden. Die Kosten für die Veranstaltung betragen 90 Euro pro Person inklusive Workshops, Übernachtungen und Vollverpflegung.

Das Schulradio-Network ist ein Medienkompetenz-Projekt der Medienanstalt Berlin-Brandenburg und wird unterstützt von Radio Fritz. Neben der praktischen Hilfe beim Aufbau eines Schulradios und der Bereitstellung von kostenloser Radiosoftware bietet das Schulradio-Network den Schülern Vorträge, Workshops mit Rundfunkjournalisten und Seminare für den Umgang mit digitaler Technik an. Mehrmals im Jahr finden Jugendradiocamps statt, außerdem werden regelmäßig Wettbewerbe ausgelobt.

Kontakt und weitere Informationen unter www.schulradio-network.de.

<< Zurück zur Übersicht