mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Pressemitteilungen

29 Antragsteller bewerben sich um Frequenzen

Berlin, 7. November 2001. Innerhalb der Frist am 31. Oktober 2001, 12.00 Uhr gingen bei der Medienanstalt 29 Bewerbungen um Frequenzen in Berlin und Brandenburg ein. Ausgeschrieben waren die UKW-Hörfunkfrequenzen 101,9 MHz (Jazz Radio) und 103,4 (Radio Energy) sowie UKW-Hörfunkfrequenzen in Brandenburg einschließlich der Frequenz 97,2 MHz am Standort Berlin-Schäferberg.

>> weiterlesen

Lokal-TV in Berlin-Brandenburg

Berlin, 2. Oktober 2001. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg veranstaltet gemeinsam mit der Adolf Grimme Akademie die Seminarreihe "Lokal-TV in Berlin-Brandenburg, Angebote für die Qualifikation". "Die Seminarreihe vermittelt den lokalen TV-Anbietern journalistisch-handwerkliche, produktionstechnische, programmplanerische und gestalterische Kompetenzen. Gleichzeitig werden die Teilnehmer jedoch auch betriebs- und programmwirtschaftlich geschult.", erläutert der Leiter des Berliner Büros der Grimme Akademie Karl Wachtel das Seminarprogramm.

>> weiterlesen

Medienanstalt Berlin-Brandenburg veranstaltet 2. Brandenburger Lokalfernsehtage

Berlin, 10. September 2001. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg hat die 30 Lokalen Fernsehveranstalter im Land Brandenburg am 21. und 22. September zu den Brandenburger Lokalfernsehtagen nach Bad Saarow eingeladen. Die Teilnehmer werden sich mit Fragen beschäftigen, die über die tägliche Arbeit hinaus für die Entwicklung des lokalen Fernsehens in Brandenburg wichtig sind:

>> weiterlesen

Ausschreibung der beiden UKW-Hörfunkfrequenzen von Jazz Radio und Radio Energy sowie von UKW-Hörfunkfrequenzen in Brandenburg

Berlin, 7. September 2001. Der Medienrat hat beschlossen, die UKW-Hörfunkfrequenzen 101,9 MHz (Jazz Radio) und 103,4 (Radio Energy) auszuschreiben. Die Ausschreibung wird mit der Ausschreibung von UKW-Hörfunkfrequenzen in Brandenburg verbunden.

>> weiterlesen

youngFM - und du bist im Radio Bürger aus ganz Deutschland machen Radio zur IFA

Berlin, 25. August 2001. Ab Freitag, 24.08.2001, pünktlich zur IFA, startet auf 104,1 MHz in Berlin das Veranstaltungsradio "youngFM". Das Besondere an youngFM ist, dass dieses Radio von vielen Offenen Kanälen Hörfunk und anderen nichtkommerziellen Radioprojekten aus ganz Deutschland gemeinsam veranstaltet wird. Der AKOK, der Arbeitskreis Offene Kanäle/Bürgerrundfunk innerhalb der ALM, der Arbeitsgemeinschaft der Landesmedienanstalten, organisiert das Projekt.

>> weiterlesen

Zulassung und Kabelplatz für Metropolenfernsehprogramm von Spiegel-TV und DCTP

Berlin, 16. Januar 2001. Das unter dem Arbeitstitel „1DE“ projektierte Metropolenfernsehprogramm von Spiegel-TV und DCTP (Alexander Kluge) erhält die Zulassung für die Verbreitung im Berliner Kabelnetz.

In dem nicht ausgebauten Teil des Netzes, in dem 34 Kanäle für die analoge Übertragung zur Verfügung stehen, kann das Programm zunächst in der Zeit von 15.00 bis 7.00 Uhr auf dem Kanal S 35 übertragen werden (von 7.00 bis 15.00 Uhr wird auf diesem Kanal wie bisher QVC senden).

>> weiterlesen