mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Pressemitteilungen

29 Bewerbungen auf die Ausschreibung verfügbarer UKW-Frequenzen in Berlin und Brandenburg

Berlin, 27. August 2010. Auf die Ausschreibung der in Berlin und Brandenburg verfügbaren UKW-Hörfunkfrequenzen vom 15. Juli 2010 haben sich 29 Antragsteller beworben. Ausgeschrieben sind die UKW-Hörfunkfrequenz 101,9 MHz in Berlin, nachdem das Insolvenzverfahren gegen JazzRadio eröffnet wurde, sowie vier UKW-Hörfunkfrequenzen in Brandenburg: Zwei bisher noch nicht genutzte in Potsdam und die beiden bisher von Funkhaus Europa genutzten in Cottbus und Frankfurt/Oder.

>> weiterlesen

Ausschreibung der UKW-Hörfunkfrequenz 101,9 MHz in Berlin:

Berlin, 2. August 2010. Die BBC hat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) mitgeteilt, dass sie erwägt, sich an dem Auswahlverfahren um die Vergabe der UKW-Hörfunkfrequenz 101,9 MHz mit dem Ziel eines Frequenztausches zu beteiligen. Die von der BBC genutzte UKW-Hörfunkfrequenz 90,2 MHz gehört zu den reichweitenstärksten im Raum Berlin/Brandenburg. 

>> weiterlesen

Erste Schulradio-Network-Convention und neue Angebote vom Schulradio-Network

Berlin, 12. Juli 2010. Am 9. Juli sind rund fünfzig Schulradiomachende aus Brandenburg und Berlin zur ersten Schulradio-Network-Convention zusammengekommen, die von der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) initiiert wurde. Beim Jugendradiosender Fritz des rbb nutzten sie die Gelegenheit, sich über gemeinsame Probleme – wie etwa die Nachwuchsrekrutierung – auszutauschen, den Experten von Fritz ihre Fragen zu stellen und sich im professionellen Studio an Mikrofon und Mischpult auszuprobieren.

>> weiterlesen

Förderprojekte im Bereich Medienkompetenz

Berlin, 25. Juni 2010. Auf seiner Sitzung am 22. Juni 2010 hat der Medienrat auf Grundlage der Medienkompetenz- Förderrichtlinien der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) u.a. die Förderung folgender Projekte beschlossen:

>> weiterlesen

Richtfest für das Medieninnovationszentrum der mabb

Potsdam-Babelsberg, 22. Juni 2010. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat heute das Richtfest ihres Medieninnovationszentrums in Potsdam-Babelsberg gefeiert. Die Inbetriebnahme ist für März 2011 geplant. Schwerpunkte des Innovationszentrums werden die Förderung von interdisziplinären, kreativen Projekten, die experimentelle Entwicklung und Erprobung neuer Inhalte und die Vernetzung von Medienausbildungsinstitutionen, Sendern und Produktionsfirmen sein.  

>> weiterlesen

Sendeerlaubnis für Oldiestar

Berlin, 22. Juni 2010. Der Medienstaatsvertrag sieht nach der zweiten Lizenzperiode eine Ausschreibung vor. Dabei ist das Fortführungsinteresse des bisherigen Lizenzinhabers zu berücksichtigen. Dieser hat aber - anders als bei der ersten Verlängerung - auch dann keinen absoluten Vorrang, wenn er alle Zusagen und Verpflichtungen eingehalten hat. Vielmehr hat der Medienrat eine Auswahlentscheidung zu treffen, bei der der zu erwartende Vielfaltsbeitrag das zentrale Kriterium ist.

>> weiterlesen

mabb fördert Ausbildungsradios

Berlin, 28. Mai 2010. Ab sofort fördert die Medienanstalt Berlin-Brandenburg die Gründung von Ausbildungsredaktionen im Hörfunk. Institutionen der beruflichen und wissenschaftlichen Medienausbildung in Berlin und Brandenburg können sich um Fördermittel für die Anschaffung von Technik bewerben. Darüber hinaus stehen Mittel zur Verfügung, um die Redaktionsarbeit durch erfahrene Mentoren zu unterstützen. Eine entsprechende Förderrichtlinie hat der Medienrat auf seiner letzten Sitzung beschlossen.

>> weiterlesen

Nichtkommerzielles Radio für Berlin

Berlin, 21. Mai 2010. Am Pfingstsamstag beginnt der Sendebetrieb auf den beiden nichtkommerzellen UKW-Frequenzen  88,4 MHz und 90,7 MHz. Ab 9 Uhr werden sich die einzelnen Partner mit einem Sonderprogramm vorstellen und einen Einblick in ihre Inhalte geben. Am 23. Mai wird multicult FM dann live vom Karneval der Kulturen berichten. Ab 25. Mai liegt der 88vier ein festes Sendeschema zu Grunde:

>> weiterlesen

Nichtkommerzielles Radio für Berlin

Berlin, 11. Mai 2010. Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg hat in seiner Sitzung am 10. und 11. Mai 2010 die Konzeption für die Nutzung der nichtkommerziellen UKW-Hörfunkfrequenzen 88,4 MHz und 90,7 MHz beschlossen. Das Konzept sieht Sendezeiten für ALEX-Radio, BLN.FM, Die Radiopiloten, Klubradio unlimited, multicult FM, Ohrfunk, Medienkonkret e.V. und TwenFM vor.

>> weiterlesen