Förderung oben  rechts kabel
Förderung unten  links Kameramann

Aktuelle Ausschreibungen

Hier finden Sie aktuelle öffentliche Ausschreibungen der mabb im Bereich Förderung. Berücksichtigt werden können nur die Bewerbungen, die vollständig und fristgerecht bei der mabb eingegangen sind.

Lokaljournalismus im Exil – Förderung für ukrainische und andere vor dem Krieg in der Ukraine geflüchteter Medienschaffende in Berlin

Seit Beginn des Kriegs in der Ukraine sind insbesondere in Berlin zehntausende Geflüchtete angekommen. Diese Menschen benötigen für sie verständliche und relevante Nachrichten und Informationsangebote in Berlin. Die Medien in der Hauptstadtregion reagieren auf diesen Bedarf. Ziel dieses Förderprogramms ist es, hierbei zu unterstützen.

Unter den Geflüchteten sind auch Journalist:innen und Medienschaffende aus der Ukraine, zunehmend aber auch aus Russland und Belarus. Das Förderprogramm soll dabei unterstützen, diese Journalist:innen und Medienschaffende in die Produktion journalistische Angebote einzubinden. Spezielle lokaljournalistische Angebote sind von besonderer Bedeutung in der aktuellen Situation. Um die Menschen aus der Ukraine bei Ihrer Ankunft und Orientierung zu unterstützen, bedarf es einer auf sie und die Lage sprachlich und inhaltlich zugeschnittenen Versorgung mit unabhängigen Nachrichten und Informationen vor Ort in Berlin.

Gefördert werden lokaljournalistische Angebote für diese Zielgruppe der Geflüchteten vor dem Krieg in der Ukraine. Im Fokus der Förderung stehen dabei journalistische Angebote in ukrainischer und auch russischer Sprache sowie solche Angebote, die von geflüchteten Journalist:innen und Medienschaffenden (mit) produziert werden. Die im Rahmen des Förderprogramm vergebenen Mittel werden vom Land Berlin bereitgestellt und im Wege der Projektförderung durch die mabb gewährt.

Ausschreibung Förderprogramm "Lokaljournalismus im Exil" (Deutsch)
Ausschreibung Förderprogramm "Lokaljournalismus im Exil" (Ukrainisch)
Ausschreibung Förderprogramm "Lokaljournalismus im Exil" (Russisch)

Antragsformular zum Förderprogramm
Anlage zur Projektfinanzierung
Anlage De-minimis-Erklärung

Anmeldung zur Fördersprechstunde

Weitere Informationen zum Förderprogramm sind hier verfügbar.

Schwerpunktförderung Medienkompetenz 2022

Unter der Überschrift „We need to talk about the war! – Informations- und Nachrichtenkompetenz zum Krieg in der Ukraine“ sucht die mabb Projektideen, die Nachrichten- und Informationskompetenz zur Berichterstattung rund um den Krieg in der Ukraine zielgruppengerecht an die Menschen in Berlin und im Land Brandenburg vermitteln und dabei beispielsweise folgende Fragestellungen behandeln: Wie können Informationen zum Russland-Krieg eingeordnet und bewältigt werden? Wie können medienpädagogische Konzepte Mediennutzer:innen jeden Alters im Umgang mit Propaganda, Political Influencing, Framing und Zensur rund um den Krieg unterstützen? Welche Konzepte können speziell Kinder und Jugendliche im Umgang mit den medialen Informationen und Bildern über den Krieg stärken? Welche Hilfestellungen brauchen Eltern und allgemein Erwachsene? Welche Chancen bieten insbesondere intergenerative Ansätze? Explizit werden zudem medienpädagogische Projekte gesucht, die sich an die aus der Ukraine geflüchteten Menschen richten und diesen beispielsweise in Schulen, Willkommens-Klassen, aber auch im außerschulischen Bildungsbereich bei der Integration helfen.

Bei Projekten zu o.g. Schwerpunkt kann die mabb bis zu 100% der Projektkosten fördern. Die Antragsstellung muss über das standardisierte Formular erfolgen. Die Antragsfrist endet am 13. Juni 2022. Weitere Informationen zur Ausschreibung und Antragstellung finden Sie hier.

Ausschreibung „We need to talk about the war!"
Antragsformular Schwerpunktausschreibung

Offene Förderung Medienkompetenz 2022

Im Sommer 2022 vergibt die Medienanstalt Berlin-Brandenburg im Rahmen einer offenen Förderrunde erneut Mittel für Medienkompetenzprojekte.

Wenn Sie ein Projekt planen, das der Medienkompetenzförderung Berliner und Brandenburger Bürger:innen dient und der Medienkompetenz-Förderrichtlinie der mabb entspricht, können Sie dafür eine Projektförderung beantragen. In der Regel übernimmt die mabb bis zu 50% der zuwendungsfähigen Projektgesamtkosten.

Die Antragsstellung muss über das standardisierte Formular erfolgen. Die Antragsfrist endet am 13. Juni 2022. Weitere Informationen zur Ausschreibung und Antragstellung finden Sie hier.

Antragsformular themenoffene Ausschreibung