Förderung oben  rechts kabel
Förderung unten  links Kameramann

Mach Schlagzeilen! - Das Journalismus Planspiel

<< ZURÜCK

Fotos © mabb

Redaktionskonferenz im Klassenzimmer

Seit November 2021 bietet die mabb das Journalismus-Planspiel "Mach Schlagzeilen!" an. Zielgruppe sind Jugendliche ab Klasse 9.
Das interaktive Planspiel stärkt die Nachrichtenkompetenz der Jugendlichen durch die Vermittlung von Wissen zu journalistischen Arbeitsweisen und zur Entstehung von Nachrichtenbeiträgen. Dabei schlüpfen die Schüler:innen für fünf bis sechs Stunden in die Rolle von Medienschaffenden und erstellen in Redaktionsteams eigene Nachrichtenbeiträge.

Das Planspiel wurde von der mabb in Zusammenarbeit mit der Jugend- und Familienstiftung des Langes Berlin (jfsb) entwickelt und von planpolitik umgesetzt.

Die mabb beauftragt Medienpädagog:innen mit der Durchführung vor Ort. Begleitet werden diese von Journalist:innen, die sich zuvor bereits mit der Klasse im Rahmen eines Werkstattgesprächs ausgetauscht haben. Die mabb finanziert die Durchführung, das Angebot ist für Schulen kostenlos.

Bestandteile des Planspiels

Das Planspiel besteht aus zwei aufeinander aufbauenden Bausteinen:
Den ersten Baustein stellt ein 90-minütiges Werkstattgespräch dar, bei dem ein:e Journalist:in in die Klasse eingeladen wird und mit den Schüler:innen über journalistische Arbeitsweisen ins Gespräch kommt.
Weitere Informationen dazu finden sie hier.

Der zweite Baustein ist das eigentliche Planspiel. In ca. 5-6 Stunden schlüpfen die Schüler:innen in die Rolle von Medienmachenden und erstellen in Redaktionsteams eigene Nachrichtenbeiträge. Diese werden dann auf einer eigens dafür eingerichteten Plattform veröffentlicht und von allen Teilnehmenden bewertet. Am Ende werden verschiedene Auszeichnungen vergeben. Für die Durchführung muss vorab ein Thema ausgewählt werden.
Zur Zeit stehen folgende Themen zur Verfügung: Digitale Bildung, Klimaschutz, Sexismus im Rap, Wahlrecht ab 16 Jahren, Künstliche Intelligenz und Kriegsberichterstattung.

Die Durchführung des Planspiels wird von eine:r Medienpädagog:in begleitet, kann aber bei Interesse von Lehrkräften auch selbstständig durchgeführt werden. Die Durchführung ist vor Ort oder remote möglich.
Ein Informationsblatt mit ausführlichen Informationen zum Planspiel finden Sie hier.

Übersicht:

Zielgruppe

Schüler:innen ab der 9. Klassenstufe, ca. 15-35 Personen

Vorwissen

nicht erforderlich

Spielvarianten

vor Ort und Remote

Themen

Digitale Bildung, Klimaschutz, Sexismus im Rap, Wahlrecht ab 16 Jahren, Künstliche Intelligenz, Kriegsberichterstattung

Dauer

ca. 5-6 Stunden

Ablauf

Tag 1: 90-min. Werkstattgespräch mit Journalist:in
Tag 2: ca. 5-6 h Planspiel

Voraussetzungen

Die Materialien für das Planspiel (Tag 2) werden von der mabb gestellt. An der Schule werden benötigt:
•    Idealerweise: pro Schüler:in 1 Laptop/Tablet
•    Minimal: 1-2 Laptops pro Gruppe (á 3-7 Schüler:innen)
•    Internetzugang
•    Beamer und Leinwand bzw. Smartboard für Spielleitung

Kosten

Die mabb finanziert die Durchführung, das Angebot ist für Schulen kostenlos.

 

Anmeldung

Bitte 2-3 Terminvorschläge für das Werkstattgespräch angeben. (1-7 Tage vor dem Planspiel)

Bitte 2-3 Terminvorschläge für das Planspiel angeben.

Bitte geben Sie ein oder mehrere Themenwünsche für das Planspiel an! Pro Durchlauf kann ein Thema bearbeitet werden; bei großen oder leistungsstarken Gruppen ist ggf. die Bearbeitung von zwei Themen möglich.

Alle mit einem * versehenen Felder sind Pflichtangaben.

Wir versichern, dass Ihre Daten mit äußerster Sorgfalt behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Bitte rechnen Sie 3 plus 6.

<< Zurück zur Übersicht