mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Studie veröffentlicht - Wi-Fi-Innovation durch offenes Spektrum

27. April 2015

Aktuell wird in vielen Ländern daran gearbeitet, Wi-Fi-Technologien weiter zu entwickeln und im Rahmen einer effizienten Frequenzregulierung auch in anderen Teilen des Spektrums einzusetzen. Pilotprojekte zeigen das Potential einer Öffnung von Teilen dieser Frequenzen für Wi-Fi-Geräte. So werden in den Vereinigten Staaten zunehmend ländliche Gebiete mit schnellem Internet versorgt, in dem der Datenverkehr über ungenutzte Fernsehfrequenzen transportiert wird.

Am 22. April 2015 hat die stiftung neue Verantwortung (snv) durch Förderung der mabb den Policy Brief „Deutschlands mobile Datennetze – Innovation durch offenes Spektrum“ veröffentlicht. Die Studie untersucht das Potential der lizenzfreien Wi-Fi-Nutzung von Frequenzen, die ursprünglich vom terrestrischen Fernsehen genutzt wurden. Die Studie der snv kommt zu dem Schluss: Die Bereitstellung von hochwertigen, frei verfügbaren Spektren eröffnet ein Innovationsfeld für Kommunen, Forschungseinrichtungen, Unternehmen und die Zivilgesellschaft.

Hier können Sie die Studie „Deutschlands mobile Datennetze – Innovation durch offenes Spektrum“ online abrufen.

 

<< Zurück zur Übersicht

Mit der Nutzung der Internetseite www.mabb.de bitten wir Sie zur Kenntnis zu nehmen, dass Cookies verwendet werden.
Mehr erfahren