mabb unten  links zettel
mabb oben  rechts bleistift

What's Next? - Innovation in Media and Journalism

ALEX Berlin, Rudolfstraße 1-8, 10245 Berlin

Am 20. November 2018 laden das MIZ Babelsberg und das Media Policy Lab der mabb ab 17:00 Uhr zum Themenabend „Innovation in Media and Journalism“ zu ALEX Berlin ein. Vier Projekte aus der Innovationsförderung des MIZ präsentieren ihre Konzepte für digitalen Journalismus:

  • tactile.news bringt mit Hilfe von Internet-of-Things-Technologie und vernetzten Spielfiguren altersgerechten Journalismus in die Kinderzimmer.
  • Das Projektteam von Radmesser erfasst über Sensoren an Fahrrädern Daten, um die Verkehrssituation in Berlin interaktiv darzustellen.
  • Ziel von Constructive VR ist die Nutzung von VR- und 360°-Technologien für eine konstruktive, lösungsorientierte Berichterstattung.
  • Mit dem Projekt XRDok erhalten Journalistinnen und Journalisten die Möglichkeit, ohne Programmier- und Softwarekenntnisse Reportagen als VR-Szenario zu erstellen.

Anschließend diskutieren Datenjournalistin Patricia Ennenbach, Wolfram Leytz, Leiter von rbb24, und Marie-Louise Timcke, Leiterin des Interaktiv-Teams der Berliner Morgenpost, im Panel „Journalism built on trust & tools“ über Ideen und Innovationen für den Journalismus von Morgen und über die Frage, wie das Vertrauen von Bürgerinnen und Bürgern in die mediale Öffentlichkeit mit Hilfe von Datenjournalismus gestärkt werden kann.

Die Anmeldung ist per E-Mail (anmeldung@mabb.de) möglich.

zurück zur Übersicht