mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Ausschreibung von DAB+-Kapazitäten in Berlin und Brandenburg

Anträge können bis zum 27. Mai 2021 bei der mabb eingereicht werden

Berlin, 22. April 2021. Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner Sitzung am 20. April 2021 die Ausschreibung von DAB+-Kapazitäten in Berlin und Brandenburg beschlossen. Auf dem DAB+-Multiplex für Berlin und Brandenburg (Kanal 12D) stehen aktuell mindestens drei DAB+-Übertragungskapazitäten für 24-stündige Hörfunkprogramme zur Verfügung. Sollten Antragsteller, die derzeit eine Kapazität auf dem DAB+-Kanal 7 B (Ballungsraum Berlin) nutzen, den Zuschlag für eine der Kapazitäten auf Kanal 12 D erhalten, erweitert sich die aktuelle Ausschreibung der mabb um die auf Kanal 7 B freiwerdenden Kapazitäten.

Interessierte können ihre Anträge bis zum 27. Mai 2021, 12:00 Uhr bei der mabb einreichen. Der vollständige Ausschreibungstext ist auf der Internetseite der mabb verfügbar: https://www.mabb.de/regulierung/ausschreibungen.html

<< Zurück zur Übersicht