mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Digitale Balance – Wie Medienbildung zum gesunden Umgang mit Medien beitragen kann

  • Zehnte Ausgabe der Netzwerktagung „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ am 6. Oktober 2021
  • Thema: Digitale Balance …da gibt es doch eine App! Wie Medienbildung zum gesunden Umgang mit Medien beitragen kann
  • mabb-Medienratsvorsitzender Martin Gorholt eröffnet die Netzwerktagung mit einem Grußwort
  • Jetzt anmelden: mabb veranstaltet Online-Workshop „Barrieren abbauen – Medienbildung auf Augenhöhe“

Berlin, 4. Oktober 2021. Bereits zum zehnten Mal veranstalten der Landesfachverband Medienbildung Brandenburg e. V. (lmb), das Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) und die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) die Netzwerktagung „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“. Am 6. Oktober 2021 steht das Thema „Digitale Balance …da gibt es doch eine App! Wie Medienbildung zum gesunden Umgang mit Medien beitragen kann“ im Fokus. Wie können digitale Medien zum Wohlbefinden der Nutzer:innen beitragen? Wie kann schulische und außerschulische Medienbildung die Wirkungen des digitalen Wandels auf eine gesunde Entwicklung von Kindern und Jugendlichen einbeziehen? Und wie kann der Zugang zu Medien inklusiv und barrierefrei gestaltet werden?

Jetzt noch anmelden: Online-Workshop zum Thema „Medienbildung auf Augenhöhe“
Im Rahmen der Netzwerktagung veranstaltet Journalist Jonas Karpa (Sozialhelden e.V.) im Auftrag der mabb den Online-Workshop „Barrieren abbauen – Medienbildung auf Augenhöhe“: Medienkompetenz spielt eine entscheidende Rolle für die Teilhabe in der digitalen Gesellschaft. Medien gestalten Zugänge zu Nachrichten und Informationen und können Barrieren abbauen und Begegnungen ermöglichen. Wie können Medienbildungsprojekte inklusiv und barrierefrei gestaltet werden und so eine selbstbestimmte Mediennutzung fördern?

Interessierte können sich noch kurzfristig per E-Mail an medienkompetenz@mabb.de für den Workshop anmelden.

Über die Netzwerktagung „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“
Die Netzwerktagung „Medienkompetenz stärkt Brandenburg“ richtet sich an Multiplikator:innen aus dem schulischen und außerschulischen Bildungsbereich. Sie ist ein Projekt des Landesfachverbands Medienbildung Brandenburg e. V. (lmb) und wird vom Ministerium für Bildung, Jugend und Sport des Landes Brandenburg (MBJS) in Kooperation mit der mabb gefördert.

<< Zurück zur Übersicht