mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

30 Jahre Offener Kanal – 6 Jahre ALEX

Förderung von Partizipation, Medienkompetenz, Innovationen und jungen Talenten für Berlin

Berlin, 28. August 2015. Vor 30 Jahren, am 28. August 1985 startete der Offene Kanal Berlin auf einem von 18 analogen Kabelkanälen im Westberliner Kabelnetz, zeitgleich mit RTL und SAT 1. Partizipation, Medienkompetenz, Innovation, Sprungbrett für junge Talente – die Ziele von damals bleiben auch heute aktuell. Die Digitalisierung von Produktion und Verbreitung eröffnet neue Chancen, sie zu verwirklichen.

ALEX Berlin – Plattform für die kreative Hauptstadtregion

2009 wurde der Offene Kanal zu ALEX und bildet die Vielfalt der Stadt als Ereigniskanal seitdem besser ab als früher: Von der Musikszene über die facettenreichen kulturellen Veranstaltungen der Hauptstadt wie den Karneval der Kulturen bis zu den Plenarsitzungen des Berliner Abgeordnetenhauses. Als trimediale Plattform bündelt ALEX kreative audiovisuelle Inhalte und macht sie auffindbar. Diese Aufgabe wird immer wichtiger in einer Zeit, in der die lineare Verbreitung zunehmend durch den Abruf aus dem Internet abgelöst wird.

Die Entwicklung bringt gleichzeitig neue Möglichkeiten für die Medienproduktion, die das Angebot von ALEX ebenfalls berücksichtigt: ALEX fördert Medienkompetenz und Innovationen sowie die Ausbildung des Mediennachwuchses. Junge Talente bekommen die Möglichkeit, ihre Formatideen und Inhalte umzusetzen, theoretische Erfahrungen aus Studium und Ausbildung in der Praxis zu erproben. „Kreativlabor für das digitale Berlin mit Ausrichtung auf den Public Service, ein Open Space für Bürger und Produzenten – das ist die Aufgabe von ALEX in der digitalen Zukunft“, so mabb-Direktor Dr. Hans Hege.

Über die mabb

Die mabb ist die gemeinsame Medienanstalt der Länder Berlin und Brandenburg. Ihre Regulierungsaufgaben nimmt sie bei bundesweiten Veranstaltern und Plattformen zusammen mit den gemeinsamen Organen der Medienanstalten der Länder wahr. Entsprechend ihrem gesetzlichen Auftrag fördert die mabb in Berlin und Brandenburg Medienkompetenz und -ausbildung sowie Projekte für neue Übertragungstechniken. Der Erfüllung dieser Aufgaben dienen als Einrichtungen in Trägerschaft der mabb ALEX Offener Kanal Berlin und das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ).

Kontakt

Anneke Plaß | Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Veranstaltungen
Tel.: 030.264 967 0 | plass@mabb.de

Volker Bach | Leitung ALEX Berlin
Tel.: 030.464 005 0 | bach@alex-berlin.de

<< Zurück zur Übersicht