newsletter

mabb-Newsletter abonnieren

Tragen Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse ein, um regelmäßig den mabb-Newsletter zu erhalten.

mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Künstliche Intelligenz im Journalismus und in der Medienwelt

MIZ Babelsberg auf der MediaTech Hub Conference 2021

  • Am 11. November 2021 präsentiert das MIZ Babelsberg drei Panels im Rahmen der
    MediaTech Hub Conference
  • Talks rund um den Einsatz von Künstlicher Intelligenz (KI) im Lokaljournalismus, um KI-Lösungen im Kampf gegen Desinformation und um die Vermittlung von Medienkompetenz mit Hilfe eines KI-Escape-Rooms
  • Tickets mit Partner-Codes des MIZ Babelsberg sind auf der Website der Media Tech Hub Conference erhältlich

Potsdam-Babelsberg, 8. November 2021. Welche Chancen und Herausforderungen bietet Künstliche Intelligenz (KI) für den Lokaljournalismus? Kann KI einen Beitrag im Kampf gegen Fake News, Deepfakes und ähnlichen Formen von Desinformation leisten? Wie kann Wissen über KI anschaulich vermittelt werden? Diese Fragen diskutiert das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) auf der MediaTech Hub Conference 2021 (#MTHCon).

Als Standortpartner gestaltet das MIZ am 11. November von 14:00 bis 17:00 Uhr drei Panels rund um das Thema „KI im Journalismus und in der Medienwelt“. „Zukunftstechnologien stärken die Medienvielfalt“, so Dr. Eva Flecken, Direktorin der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb). „Potentiale und Grenzen von künstlicher Intelligenz sind unser Thema auf der Media Tech Hub Conference. Mit Medienmacher:innen und Innovator:innen sprechen wir über veränderte Arbeitsabläufe im Redaktionsalltag und über Möglichkeiten, mit Hilfe von KI Desinformation nicht nur zu erkennen, sondern auch zu bekämpfen.“

Das MIZ-Programm am 11. November 2021 auf der MediaTech Hub Conference im Überblick:

14:00–14:45 Uhr: KI im Lokaljournalismus
Welche Chancen bietet der Einsatz von künstlicher Intelligenz im Lokaljournalismus? Wie können Redaktionen KI-gestützte Lösungen gewinnbringend einsetzen und welchen Herausforderungen müssen sie sich stellen?

  • Sabine Schicketanz (Chefredakteurin, Potsdamer Neueste Nachrichten)
  • Uli Köppen (Leiterin des AI + Automation Labs und Co-Leiterin des datenjournalistischen Teams, Bayerischer Rundfunk)
  • Marcel Tuljus (Geschäftsführer der Audio-Software-Agentur Konsole Labs, entwickelte im Rahmen der MIZ-Innovationsförderung das Projekt Content Creation Intelligence)

15:00–15:45 Uhr: KI im Kampf gegen Desinformation
Künstliche Intelligenz eröffnet der Entstehung von Desinformation neue Möglichkeiten. Gleichzeitig kann die Technologie eingesetzt werden, um Falschinformationen zu erkennen und ihrer Verbreitung entgegenzuwirken.

  • Dr. Eva Flecken (Direktorin der mabb)
  • Marie Richter (Managing Editor, NewsGuard Germany)
  • Dr. Aljoscha Burchardt (Principal Researcher und stellvertretender Standortsprecher, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz)
  • Georg Horn (Mitgründer und Geschäftsführer von Varia) stellt die KI-gestützte Recherche-Plattform Varia Research aus der MIZ-Innovationsförderung vor.

16:00–16:45 Uhr: Vermittlung von Medienkompetenz am Beispiel eines KI-Escape-Rooms
Das MIZ Babelsberg hat mit Studierenden der Europäischen Medienwissenschaft, Kooperationsstudiengang der Universität Potsdam und Fachhochschule Potsdam, einen KI-Escape-Room entwickelt. Welche Chancen bietet das Projekt für die Vermittlung von Medienkompetenz zum Thema KI?

  • Tim Bosse (Leiter des Bereichs Ausbildungsrundfunk, MIZ Babelsberg)
  • Dr. Katrin von Kap-herr (Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Studiengang Europäische Medienwissenschaft, Universität Potsdam und Fachhochschule Potsdam)
  • Johann Frederik Paul (Student Europäische Medienwissenschaft)

Moderation: Nikolaus Röttger, Gründer und Managing Partner von FutureStory sowie Gründer und Herausgeber des Newsletters KI-Briefing.de

Teilnahme an der MediaTech Hub Conference 2021
Tickets sind unter www.mth-conference.de erhältlich. Mit den Partner-Codes MIZLIVE50 und MIZONLINE30 erhalten Teilnehmende 50 Prozent Rabatt auf Live-Tickets und 30 Prozent Rabatt auf Online-Tickets.

Über das MIZ Babelsberg
Das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) ist eine Einrichtung der mabb. Es hat den Auftrag, Innovationen im Bereich Journalismus und Medien zu fördern und Medienkompetenz zu vermitteln. Das MIZ sorgt dafür, dass neue technische Lösungen für die Medienlandschaft in Berlin-Brandenburg entstehen und ihren Weg in die Branche finden. Damit trägt es zur Stärkung der Medienvielfalt in der Hauptstadtregion bei. www.miz-babelsberg.de

<< Zurück zur Übersicht