mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Medienkompetenz fördern: mabb unterstützt Projekte für Berlin und Brandenburg

mabb-Medienrat bewilligt drei Medienkompetenzprojekte

Berlin, 21. Dezember 2018. Medienerziehung für Familien, Jugendmedienarbeit und gemeinsames Vorgehen gegen Cybermobbing - Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner Dezember-Sitzung die Förderung von drei Medienkompetenzprojekten beschlossen:

Kinder wachsen in eine mediatisierte Gesellschaft hinein, die von ständiger Transformation geprägt ist. Um Eltern bei den damit verbundenen Herausforderungen der Medienerziehung in der Familie zu unterstützen, richtet sich das Projekt Medienerziehung und Familie – Elterninformation des BITS 21 e. V. mit Informationsveranstaltungen an Erziehungsberechtigte in Berlin. Qualifizierte Eltern-Medien-Trainer erweitern das Wissen um aktuelle mediale Entwicklungen, helfen bei der Einschätzung von Problemlagen und geben Anregungen für die Gestaltung der Medienerziehung in der Familie.

LEG LOS! Cottbus, ein Projekt von M2B e. V., fördert soziale Kompetenzen und persönliches Wachstum junger Menschen. Als Anlaufstelle für Jugendmedienarbeit sollen über 300 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene in Cottbus und Umgebung erreicht werden. Weiterer Bestandteil des Projekts ist die Lokale Kinder- und Jugendredaktionen für Cottbus 2019. Hier erhalten Kinder die Möglichkeit, in Jugendclubs und Familienzentren für ihre Altersgruppe relevante Themen zu beleuchten und so ihre Stadt bzw. ihren Stadtteil aktiv mitzugestalten.

In dem Projekt OnlineLotsen der gss Schulpartner GmbH werden Schülerinnen und Schüler nach dem Peer-to-Peer-Prinzip zu Multiplikatoren zum Thema Cybermobbing ausgebildet. Die Idee ist, dass sich Heranwachsende gegenseitig für die Themen der Medienpädagogik sensibilisieren und lernen, was Cybermobbing bedeutet: Welche Formen gibt es? Wie erkenne ich Cybermobbing und was kann ich dagegen tun? Gemeinsam mit den Projektbeteiligten entwickeln die Schülerinnen und Schüler kurze Workshop-Einheiten, die anschließend im Schulalltag von den OnlineLotsen durchgeführt und weiterentwickelt werden.

Weitere Informationen über die Medienkompetenzförderung der mabb sind online verfügbar.

<< Zurück zur Übersicht