mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Mit Innovationen für einen zukunftsfähigen Journalismus in Berlin und Brandenburg

  • Teams des Media Founders Program und das MIZ-Förderteam Lokalkomplizen präsentieren ihre Projekte und erste Ergebnisse im Rahmen der MIZ Role Model Session am 6. April 2022
  • Aktuelle Bewerbungsphase für das Media Founders Program von MIZ Babelsberg und MTH Accelerator läuft bis 15. Mai 2022

Berlin/Potsdam-Babelsberg, 31. März 2022. Mit Snaque, Vertical52 und Newsbriefs haben die ersten Projektteams des Media Founders Program, eines Förderprogramms des Medieninnovationszentrums Babelsberg (MIZ) und des MediaTech Hub Accelerator (MTH Accelerator) in Potsdam, ihre Arbeit aufgenommen. Am 6. April 2022 präsentieren die Teams im Rahmen der Online-Veranstaltung MIZ Role Model Session erste Ergebnisse.

„Kooperationen sind Key. Mit dem Media Founders Program haben MIZ und Media Tech Hub Accelerator erstmals strategisch und sytematisch zusammengewirkt“, so Dr. Eva Flecken, Direktorin der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb). „Im Rahmen dieser Kooperation am Standort Babelsberg fördern wir nicht nur zukunftsfähige Lösungen, die die Medienvielfalt in der Region stärken, sondern ermöglichen den Projektteams auch, sich als junge Unternehmen langfristig in Berlin-Brandenburg zu etablieren.“

Aktuelle Förderprojekte des Media Founders Program
Das Team Snaque um Gründerin Katja Waldor entwickelt seit Dezember 2021 eine Software-as-a-Service-Lösung, die Medienhäuser bei der Monetarisierung journalistischer Inhalte unterstützen soll. Das Tool wird als Ergänzung zur klassischen Paywall funktionieren: Nutzer:innen können durch eine kurze, spielerische Interaktion mit Werbeinhalten Artikel freischalten und sich so vielfältiger informieren. Werbetreibende wiederum profitieren von der Möglichkeit, zielgerichtete Angebote datenschutzkonform auszuspielen.

Michael Anthony und Marcus Pfeil entwickeln mit Vertical52 seit Anfang Februar 2022 eine Web-Plattform, die es Journalist:innen erleichtert, Satelliten- und Radardaten für (investigative) Recherchen zu nutzen. Erste Fallbeispiele in Kooperation mit  ZEIT und NDR sind in Vorbereitung und werden in Kürze veröffentlicht.

Das Team Newsbriefs um Gründer Krishnaprasad Kesavan macht sich zur Aufgabe, Nichtmuttersprachler:innen mit Lokalnachrichten auf Englisch zu versorgen. Eine mobile App bietet aktuelle Meldungen, etwa in Form kurzer Texte mit geringer Lesedauer und zusätzlichen weiterführenden Links.

Jetzt anmelden: MIZ Role Model Session am 6. April 2022
Bei der MIZ Role Model Session präsentieren aktuelle Förderteams des MIZ Babelsberg regelmäßig ihre Projekte. Dazu erhalten sie Feedback von Branchenexpert:innen und können sich mit weiteren Teilnehmenden vernetzen.

In der aktuellen Ausgabe der MIZ Role Model Session am 6. April 2022 präsentieren die drei Projekte des Media Founders Programerste Projektentwicklungsschritte. Darüber hinaus gibt das Förderteam Lokalkomplizen, das gemeinsam mit dem Krautreporter-Magazin ein lokaljournalistisches Pilotprojekt in Cottbus umsetzt, Einblick in seine Arbeit. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist via Zoom möglich. Weitere Informationen zur Anmeldung sind hier zu finden.

Aktuelle Bewerbungsphase läuft: Media Founders Program bietet langfristige Perspektive für Innovator:innen aus Berlin und Brandenburg
Ziel des Media Founders Program ist es, Medien- und Journalismus-Start-ups in Berlin und Brandenburg zu fördern. In der ersten Förderphase unterstützt das MIZ die Projekte unter anderem mit bis zu 30.000 Euro und projektbezogenen Coachings dabei, einen Prototyp zu entwickeln. Anschließend können sie sich für eine Aufnahme in den MTH Accelerator qualifizieren, wo sie ein individuelles Mentoring- und Vernetzungsprogramm durchlaufen.

Bis zum 15. Mai 2022 läuft die aktuelle Bewerbungsphase für das Media Founders Program. Interessierte finden weitere Informationen zum Förderprogramm auf der Internetseite des MIZ Babelsberg.

Über das MIZ Babelsberg
Das Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) ist eine Einrichtung der mabb. Es hat den Auftrag, Innovationen im Bereich Journalismus und Medien zu fördern und Medienkompetenz zu vermitteln. Das MIZ sorgt dafür, dass neue technische Lösungen für die Medienlandschaft in Berlin-Brandenburg entstehen und ihren Weg in die Branche finden. Damit trägt es zur Stärkung der Medienvielfalt in der Hauptstadtregion bei. www.miz-babelsberg.de

<< Zurück zur Übersicht