mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Neuausschreibung der UKW-Frequenz 100,6 Mhz

Pressemitteilung vom 28. September 2005

Der Insolvenzverwalter hat der mabb heute den Beschluss des Gläubigerausschusses mitgeteilt, auf die Lizenz des Radiosenders Hundert,6 zu verzichten. Damit wird die Frequenz 100,6 MHz neu ausgeschrieben; die Frist zur Bewerbung endet am 16. November 2005 um 12.00 Uhr(Eingang bei der Medienanstalt).

<< Zurück zur Übersicht