mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Pressemitteilungen

Jetzt anmelden: Digitale Streitkultur – Welche Regeln brauchen wir?

Berlin, 3. Juni 2019. Bereits zum achten Mal laden die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und die Freiwillige Selbstkontrolle Fernsehen (FSF) zum Sommerforum Medienkompetenz ein. Am 13. Juni 2019 diskutieren Expertinnen und Experten bei ALEX Berlin über das Thema „Digitale Streitkultur – Welche Regeln brauchen wir?“. Im Anschluss findet die Preisverleihung des medius statt, ein Preis für innovative, wissenschaftliche und praxisorientierte Abschlussarbeiten im Medienbildungsbereich. ALEX Berlin überträgt die Veranstaltung auch in diesem Jahr live im ALEX TV und Onlinestream. Die Aufzeichnung ist anschließend in der ALEX-Mediathek verfügbar.

>> weiterlesen

Entscheidungen des mabb-Medienrats über UKW-Frequenzen in Brandenburg und Berlin

Berlin, 29. Mai 2019. Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner Sitzung am 28. Mai 2019 Entscheidungen über Zulassungen und über die Verlängerung der Zulassungen verschiedener Hörfunksender in der Region Berlin-Brandenburg getroffen.

>> weiterlesen

Digitale Zukunftspotenziale und Visionen für Berlin und Brandenburg

Berlin/Potsdam-Babelsberg, 16. Mai 2019. Mit der neuen Bündelung der Schwerpunkte im Rahmen der „MIZ-Journeys“ stellt die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) das Programm im Medieninnovationszentrum Babelsberg (MIZ) neu auf. Das MIZ wird zukünftig verstärkt den Fokus darauf setzen, an der Schnittstelle von Medieninnovation und Journalismus auch im Lokalen zu arbeiten, um so Chancen für Vielfalt und Zusammenarbeit zu schaffen.

>> weiterlesen

Jetzt bewerben: Radio Talent Class bietet Blick hinter die Kulissen des Radioalltags

Berlin, 3. Mai 2019. Schon auf Sendung? Vom 4. bis zum 15. Juni 2019 haben radiobegeisterte Jugendliche die Gelegenheit, in der Radio Talent Class der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) und der RTL Radio Center GmbH einen Blick hinter die Kulissen des täglichen Radiogeschäfts zu werfen. „Die Förderung von Nachwuchstalenten ist im wachsenden Audiomarkt besonders wichtig“, so mabb-Direktorin Dr. Anja Zimmer. „Die Radio Talent Class vermittelt Medienkompetenz in einem professionellen Umfeld und soll das Interesse für einen zukünftigen Einstieg im Hörfunkbereich wecken.“

>> weiterlesen

Ausschreibung von DAB+-Kapazitäten in Berlin und Brandenburg

Berlin, 2. Mai 2019. Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat in seiner Sitzung am 30. April 2019 die Ausschreibung von DAB+-Übertragungskapazitäten in Berlin und Brandenburg beschlossen. Für den Ballungsraum Berlin stehen DAB+-Übertragungskapazitäten für die Übertragung von mindestens zwei 24-stündigen Programmäquivalenten, also mindestens zwei Programmplätze, zur Verfügung. Interessierte können ihre Anträge bis zum 28. Juni 2019, 14:00 Uhr bei der mabb einreichen. Auf der Internetseite der Medienanstalt finden sie den vollständigen Ausschreibungstext.

>> weiterlesen

Berlinerinnen und Berliner interessieren sich für lokale Nachrichten

Berlin, 25. April 2019. Wie informieren sich Berlinerinnen und Berliner über Lokales und Regionales? Im Rahmen der Mediengewichtungsstudie der Landesmedienanstalten hat die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) die Mediennutzung der Berliner Bevölkerung und die Bedeutung der einzelnen Mediengattungen für die Meinungsbildung untersucht. „Das Interesse an lokalen Inhalten ist groß, auch in Berlin“, so mabb-Direktorin Dr. Anja Zimmer. „Deswegen ist es wichtig, ein vielfältiges lokaljournalistisches Angebot zu sichern. In Berlin wird dabei bereits konsequent digital gedacht. Dementsprechend sollte auch gehandelt werden.“

>> weiterlesen

MCB19: Ministerpräsidentin Malu Dreyer eröffnet Programm auf mabb-Bühne

Berlin, 18. April 2019. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) ist erneut Mitveranstalter der MEDIA CONVENTION Berlin (MCB19). Vom 6. bis 8. Mai 2019 geht es auf den MCB-Bühnen unter dem Motto „Playing for Keeps: Jetzt wird’s ernst!“ um die wirtschaftlichen, regulatorischen und gesellschaftlichen Veränderungen, die die Digitalisierung mit sich bringt. ALEX Berlin, der crossmediale Communitysender der mabb, überträgt alle Sessions live.

>> weiterlesen

Ausschreibung von UKW-Frequenzen in Brandenburg

Berlin, 17. April 2019. Der Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat die Ausschreibung der UKW-Frequenzen 105,8 MHz Brandenburg/Havel und 98,0 MHz Frankfurt/Oder beschlossen. Beide Frequenzen sind derzeit der pure Medien Network pMN GmbH zugewiesen. Die Veranstalterin hat die genannten UKW-Frequenzen mit Wirkung zum 30. Juni 2019 an die mabb zurückgegeben. Die Übertragungskapazitäten stehen damit voraussichtlich ab dem 1. Juli 2019 zur Verfügung.

>> weiterlesen

RADIO SCHOOL im MIZ Babelsberg bereitet auf Einstieg in Redaktionen vor

Berlin/Potsdam-Babelsberg, 14. März 2019. Radiobegeisterte können vom 7. bis zum 12. April 2019 im Rahmen der RADIO SCHOOL des Medieninnovationszentrums Babelsberg (MIZ) die Grundlagen der Radio- und Audioproduktion erlangen. „Im wachsenden Audiomarkt ist die Förderung von Nachwuchstalenten besonders wichtig, um Hörfunkangebote weiterhin kreativ und vielfältig gestalten zu können“, so Rebecca Ahlen, Standortleiterin des MIZ Babelsberg. „Unser Training vermittelt Einsteigerinnen und Einsteigern die nötigen theoretischen und praktischen Skills für die Mitarbeit in Redaktionen und erste eigene Audioproduktionen.“

>> weiterlesen

mabb erteilt Rundfunklizenz an DAZN

Berlin, 12. März 2019. Die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) hat dem Sport-Streamingdienst DAZN heute eine Rundfunkzulassung erteilt. Die Zulassung gilt für die DAZN-Dienste in Deutschland, Österreich und Italien sowie für die Sportsbar-Sender DAZN 1 Bar HD und DAZN 2 Bar HD. Auch die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) hat einer Lizenzerteilung in ihrer heutigen Sitzung zugestimmt. Alle DAZN-Dienste sind bislang bei der britischen Zulassungsbehörde Ofcom lizenziert. „Wir freuen uns, dass sich DAZN für eine Zulassung bei der mabb entschieden hat“, so mabb-Direktorin Dr. Anja Zimmer. „Der innovative Streamingdienst leistet einen zusätzlichen Beitrag für die Medienvielfalt und stärkt gleichzeitig weiter den Medienstandort Berlin-Brandenburg.“

>> weiterlesen

Mit der Nutzung der Internetseite www.mabb.de bitten wir Sie zur Kenntnis zu nehmen, dass Cookies verwendet werden.
Mehr erfahren