mabb oben  rechts bleistift
mabb unten  links zettel

Pressemitteilungen

Ergebnis im Vergabeverfahren über die bisher von ENERGY Berlin genutzten UKW-Hörfunkfrequenzen

Berlin, 2. Juni 2015. Der Medienrat der mabb hat in seiner Sitzung am 29. Mai 2015 die Verlängerung der Sendeerlaubnis von ENERGY Berlin für die UKW-Frequenzen 103,4 MHz (Berlin), 91,6 MHz (Casekow), 97,7 MHz (Herzberg), 87,6 MHz (Prenzlau) und 96,6 MHz (Wittstock) um sieben Jahre beschlossen.

>> weiterlesen

[email protected] CONVENTION am 5. und 6. Mai 2015 in der Station Berlin

Berlin, 29. April 2015. Am 5. und 6. Mai trifft sich die digitale Medienwirtschaft und kreative Medienszene wieder zur MEDIA CONVENTION in der STATION Berlin. In diesem Jahr veranstaltet die mabb unter dem Label [email protected] CONVENTION den medien- und netzpolitischen Teil des internationalen Medienkongresses. Auf einer eigenen Bühne (Stage 7) diskutiert die Medienanstalt an beiden Veranstaltungstagen mit renommierten Experten aus Medienwirtschaft und -politik über die Herausforderungen und Machtstrukturen in konvergenten Medienwelten. Es wird nach Lösungen zu den Fragen gesucht, die sich aus der Verbreitung und Nutzung von Medieninhalten über das Internet sowie an den Schnittstellen von Netz- und Medienpolitik stellen.

>> weiterlesen

Gesetzesentwurf zur Förderung öffentlicher WLAN-Netze muss überarbeitet werden

Berlin, 13. April 2015. Der vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) am 11. März 2015 veröffentlichte Entwurf zur Änderung des Telemediengesetzes (TMG) wird nach Ansicht der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) das Ziel – die Förderung des Angebots öffentlicher WLAN-Netze durch Klarstellung der Haftungsregelungen – eher behindern als fördern.

>> weiterlesen

WLAN FÜR ALLE – Freie Funknetze in der Praxis

Berlin, 31. März 2015. Das große Interesse an der Service-Broschüre „WLAN FÜR ALLE – Freie Funknetze in der Praxis“ – die erste Auflage war innerhalb weniger Tage vergriffen – hat die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) zum Anlass genommen, diese zu aktualisieren und um verschiedene Teilaspekte zu ergänzen.

>> weiterlesen

WLAN-Zugang ohne Barrieren

Berlin, 18. März 2015. Öffentliche WLAN-Netze sind fester Bestandteil von Smart-City-Lösungen und wichtiger Baustein einer vernetzen Informationsgesellschaft. Sie unterstützen die digitale Infrastruktur, fördern Partizipation und ermöglichen innovative Anwendungen im öffentlichen Raum. Um die Möglichkeiten effektiv nutzen zu können, muss der Zugang zu solchen Netzen frei und einfach sein.

>> weiterlesen

Hörfunkpraktikanten-Programm der mabb geht in die vierte Runde

Berlin, 2. März 2015. Auch 2015 veranstaltet die Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) das Hörfunkpraktikanten-Programm. Praktikanten, Studierende und Abiturienten werden während des sechstägigen Workshop-Angebots umfassend auf ihre Aufgaben in einer Radio-Redaktion vorbereitet.

>> weiterlesen

Meine App ist eine Plaudertasche

Berlin, 3. Februar 2015. Felix ist zwölf und besucht die achte Klasse eines Brandenburger Gymnasiums. Fast alle seine Mitschülerinnen und Mitschüler haben ein Smartphone. Felix auch. Darauf hat er knapp 30 Apps installiert. Über die Daten, die er für deren Nutzung angeben muss oder darüber, welche Berechtigungen er den Apps einräumt, macht er sich wenig Gedanken.

>> weiterlesen

Konstituierende Sitzung des Medienrates

Berlin, 23. Januar 2015. Unter Vorsitz von Prof. Dr. Hansjürgen Rosenbauer hat sich heute der siebenköpfige Medienrat der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb) zur fünften Amtszeit konstituiert. Als stellvertretende Vorsitzende wählten die Gremiumsmitglieder die Berliner Rechtsanwältin Karin Schubert.

>> weiterlesen

WLAN für alle - Freie Funknetze in der Praxis

Berlin, 13. Januar 2015. Unter dem Titel „WLAN für alle – Freie Funknetze in der Praxis“ erscheint heute eine Service-Broschüre der Medienanstalt Berlin-Brandenburg (mabb). Sie erläutert ausführlich, was sich hinter „Freifunk“ verbirgt und welche Chancen und Risiken mit diesem Netz verbunden sind. Mit der Publikation möchte die mabb die Freifunk-Community dabei unterstützen, die Bekanntheit von Freifunk in der Öffentlichkeit zu vergrößern.

>> weiterlesen